Kurse Schwangere, Mütter und Baby Langenhagen

Vorbereitungskurs Schwangere Mütter Hebammenpraxis Langenhagen

Kursangebote
Hebammenpraxis Langenhagen Schwangerschaft Mutterschaft
Kurse
Hebammenpraxis Langenhagen Schwangerschaft Mutterschaft

Vor der Geburt

ohne Partner

mit Partner

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

HypnoBirthing – DIE andere Geburtsvorbereitung mit Anne Bremer
Ihre Vision und ihr Ziel ist es, dass Geburt wieder zu einem entspannten, angstfreien, selbstbestimmten und schönen Ereignis wird – für alle Beteiligten!
Daher hat sie einen Online Video Kurs entwickelt, um wirklich JEDER Frau die wichtigsten Basics des HypnoBirthing Programms näher zu bringen. Für kleines Geld!
Dieses Wissen sollte keiner Frau vorenthalten werden. JEDE Frau sollte Zugang dazu bekommen, damit Geburt wieder zu dem wird was sie eigentlich ist – ein vollkommen natürliches, entspanntes, freudvolles und schönes Ereignis. Das wünscht sie sich und allen Frauen, Babys, Vätern, Freundinnen dieser Welt!

Anmeldung unter :
Anne Katrin Bremer, HypnoBirthing Hannover
Telefon 0511.76822414
info@hannover-hypnobirthing.de
Link: HypnoBirthing Hannover

Ab der 14. Schwangerschaftswoche

Schwangerschaft und Geburt bringen enorme körperliche und emotionale Veränderungen mit sich. Platz für ein Baby in Ihrem Leben zu schaffen, ist nicht nur gefühlsmäßig, sondern auch körperlich das Wichtigste. Yoga in der Schwangerschaft gibt die Möglichkeit über einen längeren Zeitraum Atemtechniken einzuüben und sich so auf die Geburt vorzubereiten. Die Körperübungen stärken den Körper während der Schwangerschaft. Sanfte Bewegungen helfen Rückenschmerzen vorzubeugen, die Beckenbodenmuskulatur zu kräftigen und den Veränderungen des Körpers in der Schwangerschaft liebevoll zu begegnen.

** Termin **

Montag, 16:15 – 17:15 Uhr
Montag, 17:30 – 18:30 Uhr

Info und Anmeldung bei Viktoriia Scheffczyk (E-mail: vituli4ka@ukr.net, Tel: 0176 18 448 444)

Bauchtanz für Schwangere

Dieser Kurs bereitet dich sanft und effektiv auf die Geburt vor und sorgt dafür, dass du während der Schwangerschaft aktiv und beweglich bleibst.
Elemente aus dem Bauchtanz sowie Dehnungs- und Entspannungsübungen runden den Kurs ab.
Du bewegst dich mit Gleichgesinnten in einem geschützten Raum zu toller Musik.
Dein Beckenboden wird gestärkt und stabilisiert, deine Bauch- und Rückenmuskeln werden trainiert und dein Körpergefühl verbessert.
Zusätzlich kannst du deine eigene Weiblichkeit genießen.
Durch die (Tanz-)Bewegungen entsteht ein intensiver und zärtlicher Kontakt zu deinem Baby.
Regelmäßige Übungen können typische Schwangerschaftsbeschwerden entgegen wirken und die physiologische Geburt erleichtern. Außerdem trägt es positiv zum späterem Rückbildungsverlauf bei.
Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich.
Der Kurs ersetzt ausdrücklich keinen Geburtsvorbereitungskurs.
Eine Teilnahme ist nach Rücksprache mit dem Arzt oder der Hebamme möglich.
Eine Teilnahme ist ab der 16. SSW möglich.

Dauer: 3 x 135 Minuten
Termine: 17.03, 31.03., 14.04.2019, jeweils Sonntags 11.15 – 13.30h
6 – 8 Teilnehmerinnen
Bequeme Kleidung, Socken/Ballerinas, ggf. Tuch oder Schal für die Hüfte mitbringen
Kurspreis: 82 €
Kursleiterin: Beatrice Kalz-Kröster

Anmeldung und weitere Informationen bei Beatrice Kalz-Kröster unter
0179 9182429
Aufsteiger-Trageberatung@web.de
Internet: www.facebook.com/TrageberatungAufsteiger

Krankheitsbedingte Ausfälle werden selbstverständlich nachgeholt.

Erste Hilfe vom Baby bis zum Schulkind für Eltern, Großeltern, Betreuungspersonen oder Erzieher.

Sie lernen die wichtigsten, lebensnotwendigen Dinge, die im Notfall erforderlich sind!

  • SIDS =plötzlicher Kindstod
  • Unfälle im häuslichen Umfeld (Ersticken, Verbrennungen, Vergiftungen, Stürze, Gehirnerschütterungen)
  • offene Fragerunde

Kosten:
Einzelperson 45,-€, Paar 60,-€, zusätzliche Begleitung 15,-€

Freitag 16:00 – 19:00 Uhr oder Samstag 09:00-12:00

Kursleitung Georgia

17.08.2019 - 17.08.2019Zwergennotfälle - August 201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: keine
20.10.2019 - 20.10.2019Zwergennotfälle - Oktober 201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 8Anmeldung
16.11.2019 - 16.11.2019Zwergennotfälle - November 1-201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 9Anmeldung
30.11.2019 - 30.11.2019Zwergennotfälle - November 2-201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 10Anmeldung

Vor der Geburt

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

HypnoBirthing – DIE andere Geburtsvorbereitung mit Anne Bremer
Ihre Vision und ihr Ziel ist es, dass Geburt wieder zu einem entspannten, angstfreien, selbstbestimmten und schönen Ereignis wird – für alle Beteiligten!
Daher hat sie einen Online Video Kurs entwickelt, um wirklich JEDER Frau die wichtigsten Basics des HypnoBirthing Programms näher zu bringen. Für kleines Geld!
Dieses Wissen sollte keiner Frau vorenthalten werden. JEDE Frau sollte Zugang dazu bekommen, damit Geburt wieder zu dem wird was sie eigentlich ist – ein vollkommen natürliches, entspanntes, freudvolles und schönes Ereignis. Das wünscht sie sich und allen Frauen, Babys, Vätern, Freundinnen dieser Welt!

Anmeldung unter :
Anne Katrin Bremer, HypnoBirthing Hannover
Telefon 0511.76822414
info@hannover-hypnobirthing.de
Link: HypnoBirthing Hannover

Ab der 14. Schwangerschaftswoche

Schwangerschaft und Geburt bringen enorme körperliche und emotionale Veränderungen mit sich. Platz für ein Baby in Ihrem Leben zu schaffen, ist nicht nur gefühlsmäßig, sondern auch körperlich das Wichtigste. Yoga in der Schwangerschaft gibt die Möglichkeit über einen längeren Zeitraum Atemtechniken einzuüben und sich so auf die Geburt vorzubereiten. Die Körperübungen stärken den Körper während der Schwangerschaft. Sanfte Bewegungen helfen Rückenschmerzen vorzubeugen, die Beckenbodenmuskulatur zu kräftigen und den Veränderungen des Körpers in der Schwangerschaft liebevoll zu begegnen.

** Termin **

Montag, 16:15 – 17:15 Uhr
Montag, 17:30 – 18:30 Uhr

Info und Anmeldung bei Viktoriia Scheffczyk (E-mail: vituli4ka@ukr.net, Tel: 0176 18 448 444)

Bauchtanz für Schwangere

Dieser Kurs bereitet dich sanft und effektiv auf die Geburt vor und sorgt dafür, dass du während der Schwangerschaft aktiv und beweglich bleibst.
Elemente aus dem Bauchtanz sowie Dehnungs- und Entspannungsübungen runden den Kurs ab.
Du bewegst dich mit Gleichgesinnten in einem geschützten Raum zu toller Musik.
Dein Beckenboden wird gestärkt und stabilisiert, deine Bauch- und Rückenmuskeln werden trainiert und dein Körpergefühl verbessert.
Zusätzlich kannst du deine eigene Weiblichkeit genießen.
Durch die (Tanz-)Bewegungen entsteht ein intensiver und zärtlicher Kontakt zu deinem Baby.
Regelmäßige Übungen können typische Schwangerschaftsbeschwerden entgegen wirken und die physiologische Geburt erleichtern. Außerdem trägt es positiv zum späterem Rückbildungsverlauf bei.
Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich.
Der Kurs ersetzt ausdrücklich keinen Geburtsvorbereitungskurs.
Eine Teilnahme ist nach Rücksprache mit dem Arzt oder der Hebamme möglich.
Eine Teilnahme ist ab der 16. SSW möglich.

Dauer: 3 x 135 Minuten
Termine: 17.03, 31.03., 14.04.2019, jeweils Sonntags 11.15 – 13.30h
6 – 8 Teilnehmerinnen
Bequeme Kleidung, Socken/Ballerinas, ggf. Tuch oder Schal für die Hüfte mitbringen
Kurspreis: 82 €
Kursleiterin: Beatrice Kalz-Kröster

Anmeldung und weitere Informationen bei Beatrice Kalz-Kröster unter
0179 9182429
Aufsteiger-Trageberatung@web.de
Internet: www.facebook.com/TrageberatungAufsteiger

Krankheitsbedingte Ausfälle werden selbstverständlich nachgeholt.

Erste Hilfe vom Baby bis zum Schulkind für Eltern, Großeltern, Betreuungspersonen oder Erzieher.

Sie lernen die wichtigsten, lebensnotwendigen Dinge, die im Notfall erforderlich sind!

  • SIDS =plötzlicher Kindstod
  • Unfälle im häuslichen Umfeld (Ersticken, Verbrennungen, Vergiftungen, Stürze, Gehirnerschütterungen)
  • offene Fragerunde

Kosten:
Einzelperson 45,-€, Paar 60,-€, zusätzliche Begleitung 15,-€

Freitag 16:00 – 19:00 Uhr oder Samstag 09:00-12:00

Kursleitung Georgia

Nach der Geburt

ohne Kind

mit/ohne Kind

Schwangerschaft und Geburt des Kindes verändern den Körper jeder Mutter. Gezielte und kräftigende Übungen des Beckenbodens, Pos, Bauches und des Rückens unterstützen die Rückbildung der beanspruchten Muskulatur und somit das Wiedererlangen der körperlichen Spannkraft und beugen so Senkungsbeschwerden vor. Übungen zur Entspannung der Schulter-Nackenmuskulatur dienen dem Wohlbefinden.

Vormittagskurse mit oder ohne Baby
Abendkurse ohne Baby

27.08.2019 - 01.10.2019Rückbildung RB 20-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: keine
16.09.2019 - 18.11.2019Rückbildung RB 22-19 mit Viktoriia18:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: keine
19.09.2019 - 21.11.2019Rückbildung RB 34-19 mit Stefanie19:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 1Anmeldung
11.10.2019 - 06.12.2019Rückbildung RB 40-19 mit Nina09:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 2Anmeldung
11.10.2019 - 06.12.2019Rückbildung RB 41-19 mit Nina11:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 7Anmeldung
22.10.2019 - 10.12.2019Rückbildung RB 25-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: keine
06.11.2019 - 22.01.2020Rückbildung RB 37-19 mit Stefanie09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 7Anmeldung
13.12.2019 - 07.02.2020Rückbildung RB 42-19 mit Nina09:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 9Anmeldung
13.12.2019 - 07.02.2020Rückbildung RB 43-19 mit Nina11:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
14.02.2020 - 03.04.2020Rückbildung RB 01-20 mit Nina09:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
14.02.2020 - 03.04.2020Rückbildung RB 02-20 mit Nina11:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung

Ein normaler Rückbildungskurs mit vielen Pilates-Übungen erwartet hier Mütter mit oder ohne ihre Babys. Die Rückbildung kann frühestens 4 Wochen nach Spontan-Geburt / 6 Wochen nach Kaiserschnitt-Entbindung und bis spätestens zum 9. Lebensmonat des Babys erfolgen, damit die Kosten von der Krankenkasse getragen werden.

KOMBI Kurs Rückbildung für die Mutter – Babymassage für den Partner/in

Der Kurs Rückbildungsgymnastik mit Babymassage umfasst 6 Unterrichtsstunden à 75min und beschäftigt sich in der Rückbildung mit der Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur nach Schwangerschaft und Geburt. Parallel findet im Kursraum nebenan die Babymassage statt.

Rückbildung mit Babymassage

23.08.2019 - 27.09.2019Rückbildung mit Babymassage RB-BM 04-1916:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: keine
08.11.2019 - 13.12.2019Rückbildung mit Babymassage RB-BM 05-1916:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 3Anmeldung

Ein Kurs für Mütter, die auch nach der Geburt mit oder auch ohne Baby gerne Sport machen möchten!
– Ganzkörpertraining für die Mamas
– Erholung
– Spielen für die Kleinen
– teilweise auch Übungen für und mit den Babys
– optimal auf die Bedürfnisse junger Mütter abgestimmt
– im Anschluss an die Rückbildung der ideale Einstieg in das Fitnesstraining

6x 80,-€
8x 100,-€
10x 120,-€

Kursleitung Evie

tanz deinen Bauch weg nach der Schwangerschaft

Orientalischer Tanz ist eine inspirierende Möglichkeit, mit Freude und Spaß den Körper nach der Geburt zu kräftigen, zu dehnen und zu regenerieren.
Der Einsatz von Musik und Tanz motiviert auch müde und erschöpfte Frauen, ihren Körper zu bewegen und ihm achtsam zu begegnen. Insbesondere der Beckenboden profitiert durch die speziellen und gezielten Bewegungen des Beckens im orientalischen Tanz.
Durch das Zusammenspiel der Bauch-, Rücken-, Hüft- und Beckenbodenmuskulatur beugt der Bauchtanz Senkungsproblemen vor, bessert bestehende Beschwerden und unterstützt die Rückbildung.

Für Frauen nach der Rückbildung, egal ob diese grade abgeschlossen oder schon 30 Jahre her ist!
Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Hierfür bieten wir im Mai 2 Schnupperstunden an.
Di. 21.05. – 20-21.30h (ohne Baby)
Do. 23.05. – 13-14.30h (mit Baby)

Du kannst dich aber auch gleich für die gesamte Kurseinheit ab 28.5. – 25.6. oder dem 09.07.- 06.08. (Dienstagskurs, ohne Baby) oder aber den Donnerstagskurs (mit Baby) vom 30.05. – 27. 06. oder 11.07. – 08.08. (jeweils 5 Wochen) anmelden.

Die Kursgebühr wird Ihnen von der Praxis zum Kursbeginn in Rechnung gestellt und beträgt 70,-€.

Anmeldung und weitere Informationen
Mail an info@hebammenpraxis-langenhagen.de oder
Mo und Do von 9-12 unter 0511 – 77 95 45 40
in der Hebammenpraxis Langenhagen

Ihr habt euren Rückbildungskurs abgeschlossen und möchtet euch gern weiterhin sportlich betätigen oder aber anfangen nach der ersten schönen, kuscheligen, aber auch anstrengenden Zeit voller schlafloser Nächte mit dem Baby etwas für euch und euren Körper zu tun, eine kleine Auszeit genießen? Dann seid ihr bei MamaWorkout genau richtig!

Ich biete euch ein abwechslungsreiches postnatales Fitnesstraining mit einer Zusammensetzung aus anspruchsvollen Rückbildungsübungen sowie einem Zirkeltraining mit verschiedenem Equipment wie Hanteln, Minibands, Gymnastikbälle sowie auch unserem eigenen Körpergewicht. Ich freue mich auf euch!

6x 80,-€
8x 100,-€
10x 120,-€

Kursleitung Isabell

– TANZEN MIT BAUCH UND BABY
Dancing for Birth™ ist ein Bewegungskurs für schwangere Frauen. Er verbindet einfache Bewegungen aus dem orientalischen Tanz, afrikanischen und lateinamerikanischen Tanz mit wertvollem Wissen rund um die Geburt. So kannst du das Wissen aus dem Geburtsvorbereitungskurs von deiner Hebamme wiederholen und sorgst mit den einfachen Bewegungen für Spaß, Entspannung und Erholung. Tanzen während der Schwangerschaft verbessert dein Körpergefühl für die Geburt, beugt Schwangerschaftsbeschwerden vor und verbessert dein Selbstbewusstsein. Der Kurs wird mit Beckenbodenübungen, Haltungs- und Alltagstipps, sowie mit sanft stabilisierenden Übungen aus dem Pränatalpilates ergänzt. Alle Tanzbewegungen, die du lernst, kannst du auch während deiner Geburt anwenden, um deinem Baby aktiv helfen zu können. In der 7. Stunde kannst du deinen Partner zur Tanzstunde mitbringen, mit der Idee, dass ihr während der Geburt oder der Wehenarbeit zusammen tanzen und entspannen könnt. Gleichzeitig bekommt dein Partner Entspannungs- und Massagetechniken für die Geburt mit.

Was du für den Kurs brauchst:
Bequeme Kleidung, ggf. ein Hüfttuch, Wasser zum trinken.

Eine Schnupperstunde ist jederzeit möglich.

Kursleitung: Stefanie Weinbrenner

Pilates ist ein wunderbares Ganzkörpertraining, welches du nur mit deiner eigenen Körperkraft oder mit dem Einsatz von Kleingeräten meisterst. Der Fokus liegt dabei auf einer starken Mitte. Von hier aus werden alle Übungen durchgeführt. Du fühlst dich von Stunde zu Stunde beweglicher, stabiler und kräftiger. Verspannungen können sich im Körper lösen und Haltungsmuster verbessern.
Die „starke Mitte“ wird in der Schwangerschaft durch den wachsenden Bauch, sehr geschwächt. Nach der Geburt ist es deshalb wichtig, dass die Bauchmuskeln wieder in ihre Stabilität zurückfinden und lernen, in Teamarbeit mit den Beckenbodenmuskeln zu arbeiten. Deshalb werden im Kurs in allen Übungen der Beckenboden und eine eventuell noch vorhandene Rektusdiastase mit eingebunden. Das Ziel ist, dass du von den Übungen nicht nur innerhalb der Pilatesstunde, sondern auch im Alltag profitieren kannst.
Begleitend zum Kurs bekommst du ein ausführliches Teilnehmerskript, sodass du die Möglichkeit hast, die Übungen für dich allein zu wiederholen. Es sind viele Tipps dabei, wie du im Alltag deine Rückenmuskulatur und Haltung verbessern und schützen kannst.
Bei diesem hochqualifizierten Kurs handelt es sich um einen anerkannten Präventionskurs. Dieser Kurs wird bis zu zweimal im Jahr von den Krankenkassen anteilig bis zu 80 % erstattet. Weitere Informationen dazu erhält du direkt bei deiner Krankenkasse.

Anmeldung unter:
info@stefanieweinbrenner.de oder
unter 0176-32539557

Kursbeitrag: 8x 60 min, 104 Euro

Stoffwindel & Windelfrei

AIO, AI2, AI3, PUL, Prefold und WetBag?!? Ihr Interessiert euch für Stoffwindeln aber findet euch in dem Stoffwindel Dschungel noch nicht zurecht? Ihr Interessiert euch für das Thema windelfreie Erziehung habt aber Hemmungen damit loszulegen weil Ihr einfach nicht wisst wie?
Wir freuen uns auf eine gemütliche Mittagsrunde mit euch (und euren Babys) in der wir euch einen Einblick in die Thematiken geben möchten. Wir haben einiges an Anschauungsmaterial dabei und werden euch durch unsere eigenen Erfahrungen von mittlerweile 4 Stoffwindel/Windelfrei Kindern hoffentlich einige Fragen beantworten können.
Wir freuen uns auf euch!
Katja Staßfurth und Tanja Kowalewski

Wann? 27.05.2019 9.30-11.00h
Wo? Hebammenpraxis Langenhagen
Kosten? 25€ pro Person

Hausmittel

Was kann man tun unter anderem bei Fieber, Halsschmerzen, Husten und Schnupfen? Diese Fragen werden grade in der ungemütlichen Jahreszeit immer wieder gestellt. In diesem Workshop zeige ich euch, wie man einen Wickel anlegt, warum Kartoffel, Zwiebel und Co. in eurer Küche nicht fehlen sollten und beantworte euch alle Fragen zum Thema Hausmittel bei Säuglingen und Kleinkindern.
Ich freue mich auf euch!
Katja Staßfurth

Wann? 24.04.2019 12.30-14.00h
Wo? Hebammenpraxis Langenhagen
Kosten? 25€ pro Person

Hausmittel Workshop

… ist die ideale Alternative oder auch Ergänzung zu den bekannten Pekip- und Delfi-Kursen. Es umfasst Spiel, Spass, Körperwahrnehmung und Bewegung für die Kleinsten im Alter von 4-6, 7-9 Monaten und die Kleinen im Alter von 10-12 Monaten.
Wir begleiten die Bewegungs- und Sinnesentwicklung eurer Baby’s auf spielerische und zum Teil auch auf musikalische Art und Weise mit verschiedenen Anregungen und kleineren Massage-Einheiten. Es bleibt immer Zeit für den gegenseitigen Austausch und den Babykontakt untereinander. Ziel ist die *Bindungsförderung*, aber keine Reizüberflutung. Im gesetzten mit Ritualen verbundenen Rahmen der einzelnen Kurseinheiten, finden hier schöne Erinnerungen an eine sehr intensive Mutter-Baby-Zeit statt. Eine zusätzliche Väterstunde kann separat Freitag nachmittags oder an einem Samstag nach Absprache mit allen Kursteilnehmerinnen und freiem Kursraum gemeinsam zusätzlich geplant und gebucht werden.
Zielgruppe sind Säuglinge im Alter ab 6 Wochen bis zum ersten Geburtstag. Der Kurs kann blockweise weitergebucht werden. Die Gruppengröße ist auf 6 – 8 Kinder mit EINER Begleitperson beschränkt.

6 Wochen: 100,-€
7 Wochen: 110,-€
8 Wochen: 120,-€
10 Wochen: 130,-€

Kursleitung: Kirsten oder Doreen

Babys erstes Jahr mit Delfi-Kursleitung

Sie erlernen Schritt für Schritt die Ganzköpermassage für Ihr Baby. Vorteile der Babymassage sind neben der Entspannung die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung, Hilfe bei Koliken durch eine spezielle Kolikmassage, Anregung der Durchblutung und die Förderung es Körpergefühls des Babys.
Im Kurs enthalten sind das Öl und ein Begleitheft mit allen Massagetechniken und weiteren hilfreichen Informationen.

Neben der Massage ist Zeit zum Erfahrungsaustausch.

Kosten: 85,-€

Kursleitung: Kirsten

Babymassage – 5 Wochen

Babymassage – 6 Wochen

Es gibt zwei verschiedene Krabbelgruppen. „Die kleinen Raupen“ für unsere Kleinen 0 bis 18 Monate.
Hier biete ich Wickeltischlieder, zeige mögliche Morgen- und Abendrituale auf, es wird gereimt, mit Fingern gekitzelt und geschaut, wie Ihr Baby auf die unterschiedlichsten Reize reagiert. Gerobbt, gekrabbelt, gerutscht, geschaukelt usw. …

„Die Schmetterlinge“ sind unsere Großen von 12 Monaten bis 24 Monaten.
Ich stelle neue Lieder vor, wir machen Bewegungsspiele, wir basteln, schaukeln, reiten und lassen die Kinder mit allen Sinnen Spielzeuge erkunden.

5x75min, Kosten 72€
8x75min, Kosten 110€

 

Kursleitung: Kirsten

Gemeinschaftsgruppe: von „kleinen Raupen“ bis „Schmetterlingen“ (5x75min, Kosten 62,50€)

Krabbelgruppe – „kleine Raupen“ (5 x 75)

Krabbelgruppe – „kleine Raupen“ (8×75)

Krabbelgruppe  – „Schmetterlinge“ (5×75)

Krabbelgruppe – „Schmetterlinge“ (8×75)

06. bis 14. Lebensmonat

Spiel , Spaß und Bewegung erleben unsere Windelpopos hier beim Singen, Tanzen und Instrumentieren. Kleine Kinder lernen über die Bewegung und mit allen Sinnen. Lieder und Reime bilden eine wesentliche Grundlage dafür und sie zählen zu den ersten musikalischen Erfahrungen des Kides und spielen somit für die Sprachentwicklung eine zentrale Rolle. In Verbindung mit Liedern und Reimen werden kleine, altersentsprechende Choreographien und Instrumente eingebunden und vorgestellt. Das gemeinsame Erleben und die völlige Konzentration der Eltern auf ihr Kind wirken sich in jedem Fall positiv auf das Eltern-Kind-Verhältnis aus. Wenn Ihr Kind aktiv ist und neuen Reizen ausgesetzt ist, wird dabei die geistige und körperliche Entwicklung gefördert.

Der Kurs dauert 8 Wochen, die Unterrichtsdauer beträgt 45 Min / Woche.

5 Wochen: 47,50€
6 Wochen: 55,-€
7 Wochen: 62,50€
8 Wochen: 70,-€

Kursleitung: Kirsten

20.08.2019 - 08.10.2019Musikbabys MB 15-1909:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 7Anmeldung
10.09.2019 - 29.10.2019Musikbabys 16-1910:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 6Anmeldung

Musikzwerge 1: 12-24 Monate

21.08.2019 - 09.10.2019Musikzwerge 1 MZ1 01-1915:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung

Musikzwerge 2: 24-48 Monate

21.08.2019 - 09.10.2019Musikzwerge 2 MZ2 01-1916:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 4Anmeldung

Spiel , Spaß und Bewegung erleben unsere Laufzwerge hier beim Singen, Tanzen und Instrumentieren. Kleine Kinder lernen über die Bewegung und mit allen Sinnen. Lieder und Reime bilden eine wesentliche Grundlage dafür und sie zählen zu den ersten musikalischen Erfahrungen des Kindes und spielen somit für die Sprachentwicklung eine zentrale Rolle. In Verbindung mit Liedern und Reimen werden kleine, altersentsprechende Choreographien und Instrumente eingebunden und vorgestellt. Das gemeinsame Erleben und die völlige Konzentration der Eltern auf ihr Kind wirken sich in jedem Fall positiv auf das Eltern-Kind-Verhältnis aus. Wenn Ihr Kind aktiv ist und neuen Reizen ausgesetzt ist, wird dabei die geistige und körperliche Entwicklung gefördert. Der Kurs umfasst 5, 6, 7 oder 8 à 45 Minuten und ist auf eine Gruppenstärke von 6-8 Kinder mit EINER Begleitperson ausgelegt.

Die Kursgebühr richtet sich wie ausgeschrieben nach der Länge des Kurses (5 Wochen: 47,50€ / 6 Wochen: 55,00€ / 7 Wochen: 62,50€ / 8 Wochen: 70,00€) und wird nach Rechnungsstellung überwiesen.

Kursleitung: Katharina (Musikschule Goryanskyy)

Für Kinder von 0 bis 4 Jahren und einer Bezugsperson

Tauchen Sie mit Ihrem Kind ein in eine neue Welt aus Musik, Tanz und Bewegung und lassen Sie sich von Liedern auf Spanisch, Englisch und Deutsch inspirieren. In dem Kurs werden unterschiedliche Instrumente genutzt und ausprobiert.
Die altersgemischte Gruppe ermöglicht es, dass die Großen und die Kleinen voneinander und miteinander lernen. Vor allem aber stärkt es die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Kind, durch das gemeinsame Tanzen, Singen und Ausprobieren der Instrumente.
Das Spaßerlebnis kann zuhause fortgeführt werden, da Sie ein Buch, eine CD, Zugriff auf eine APP und eine Stoffpuppe des Hauptdarstellers des Blockes bekommen. Dieser Kurs eignet sich auch hervorragend für Geschwisterkinder.

Eine kostenlose Schnupperstunde vorab, ist nach Absprache möglich.

Anmeldung für den Kurs unter www.Zumbini.com

Schnupperkurs am 22.08. + 27.08. 15:30-16:15 Uhr

Ab 28.8. und 29.8.19 starten die Kurse.

Mi 28.08.19 11-11:45 Uhr mit 10 Teilnehmern

Do 29.08.19 15:45-16:30 Uhr & 16:45-17:30 Uhr je 10 Teilnehmer.

Die Kurse laufen über 8 Wochen.

Für Schwangere und Mütter mit Baby

Jeden Montag von 9:30-11:00h öffnen wir unsere Praxis zum offenen Austausch und Hilfe bei Still- und Ernährungsfragen. Stillen ist keine Voraussetzung.

Kosten: 5€, bar zu bezahlen

Leitung: Hebamme Doreen

Was ist Baby-led Weaning und wie funktioniert das mit dem Brei? Was passt zu meinem Baby?

Baby-led Weaning ist eine Art wie man Beikost einführt, bei der die Babies von Anfang an selber essen – es wird nicht gefüttert, es gibt keinen Brei. Das Baby sitzt mit der Familie am Esstisch und nimmt am Essen teil, wenn es dazu bereit ist, indem es zuerst mit den Händen und später mit Besteck selber isst.

  • Ermöglicht den Babies Geschmack, Konsistenz, Farbe und Geruch zu erforschen
  • Fördert Selbständigkeit und Selbstbewusstsein
  • Hilft bei der Entwicklung der Hand-Augen-Koordination und der Kaufähigkeit
  • Macht wählerisches Essverhalten und Auseinandersetzungen um das Essen unwahrscheinlicher

Alle gesunden Babies können ab etwa dem vollendeten sechsten Monat anfangen selber zu essen. Man muss ihnen nur die Gelegenheit dazu geben.

Aber auch alle Fragen, Rezeptanregungen und Abläufe der Breikosteinführung können hier geklärt werden. Wie und ab wann reduzieren sich die Milchmahlzeiten? Was muss ich zum Abstillen wissen und beachten? Hier finden alle Fragen ihre Antwort, in einer netten kleinen Gruppe. Die Babys sind gern dabei.

Das Seminar ist kostenlos, es wird eine Anmeldegebühr von 5€ erhoben.

Leitung: Hebamme Doreen

04.09.2019 - 04.09.2019Beikost Seminar September 201912:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: keine
30.10.2019 - 30.10.2019Beikost Seminar Oktober 201912:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 7Anmeldung

Juchu, ich bekomme ein Geschwisterchen!
Wenn sich ein Geschwisterchen ankündigt, haben Kinder viele Fragen:

• Wie genau wird es sein, wenn das Baby da ist?
• Was braucht so ein Baby denn alles?
• Kann ich Mama helfen?
• Was ißt so ein Baby?
• Ab wann kann ich mit dem Baby spielen?
• Hat Mama überhaupt noch Zeit für mich?

Geschwisterkinder werden bei uns auf die familiären Veränderungen, auf die Geburt und auch das Leben mit dem Baby vorbereitet. Es wird der Umgang mit einem Baby erklärt. Weitere Themen sind die natürliche Ernährung, das Stillen und auch das Tragen und Schlafen. An den eigenen Puppen oder Teddys lernen die Kinder spielend das Wickeln, Baden und Anziehen. Die Vorfreude auf den kleinen Geschwisterschatz wächst und nimmt den Eltern die Sorge um die Verständniskluft der kindlichen Gedanken und Gefühle.

Dieser Kurs umfasst viele Informationen zum Umgang mit dem Neugeborenen:

Was ist „Bonding“ und warum ist es für das Eltern werden so wichtig?

Wir besprechen das Stillen und die Ernährung.

Wie ist das Handling eines Babys allgemein zu verstehen?

Umstellung vom Paar zum Eltern sein, wie Veränderungen den Alltag auch mal belasten.

Die Familie und Angehörigen im Wochenbett.
Generationskonflikte.

Babyblues und körperliche Veränderungen.

Gut gemeinte Ratschläge und was hilft uns als Eltern wirklich?

Kosten pro Person 110,- € & 150,-€ pro Elternpaar

Kursleitung: Gerlinde Töller, Still- und Laktationsberaterin IBCLC

Das PEKiP-Konzept©
Das Prager-Eltern-Kind-Programm (kurz PEKiP) ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKiP ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozeß des Zueinanderfindens zu unterstützen, um:

• das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern.
• die Beziehung zwischen Baby und Eltern zu vertiefen
• die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern.
• dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.

Ab der 4. bis 6. Lebenswohe treffen sich junge Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen in der Gruppenarbeit die Pekip-Spiel, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Kinder. Generationsübergreifend sind Eltern und Kinder gemeinsam spielend tätig.

Im gemeinsamen Spiel lernen sich Mutter/Vater und Kind besser kennen. Die angebotenen Anregungen sind dem jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes angemessen. Eltern haben die Möglichkeit, ihr Baby über das erste Lebensjahr hinaus in jeder Entwicklungsphase bewußter zu erleben und es durch Spiel und Bewegung anzuregen.
Eltern stärken im Pekip ihre Erziehungskompetenz und lernen feinfühlig mit ihrem Baby und ihren eigenen Bedürfnissen umzugehen. Dabei unterstützt und begleitet die Pekip-Gruppenleiterin die Eltern in ihrer Aufgabe als Erziehende. Entwicklungs- und Erziehungsfragen aus dem Alltag junger Familien werden in der Pekip-Gruppenarbeit aufgegfriffen und geben den Eltern die Möglichkeit, sich einen Hintergrund für viele wichtige Entscheidungen zu schaffen. Die Kontakte in der Gruppe ermöglichen es den Eltern, ihre Erfahrungen auszutauschen und miteinander und voneinander zu lernen.
Die Kinder erleben erste soziale Beziehungen zu Gleichaltrigen im Beisein ihrer Eltern. Die Babys regen sich gegenseitig zu Bewegungen, Lautäußerungen und zur Erforschung ihrer Umwelt an und haben Freude im Kontakt miteinander. Das Pekip unterstützt den Aufbau der positiven Beziehung sowohl zwischen Eltern und Kind als auch zwischen allen Gruppenmitgliedern durch gemeinsames Erleben von Bewegung, Spiel und Freude.
Quelle: www.pekip.de

10 Wochen: 125,-€ + 5€ im Kurs

Kursleitung: Marie-Luise

Nach der Geburt

Schwangerschaft und Geburt des Kindes verändern den Körper jeder Mutter. Gezielte und kräftigende Übungen des Beckenbodens, Pos, Bauches und des Rückens unterstützen die Rückbildung der beanspruchten Muskulatur und somit das Wiedererlangen der körperlichen Spannkraft und beugen so Senkungsbeschwerden vor. Übungen zur Entspannung der Schulter-Nackenmuskulatur dienen dem Wohlbefinden.

Vormittagskurse mit oder ohne Baby
Abendkurse ohne Baby

Ein normaler Rückbildungskurs mit vielen Pilates-Übungen erwartet hier Mütter mit oder ohne ihre Babys. Die Rückbildung kann frühestens 4 Wochen nach Spontan-Geburt / 6 Wochen nach Kaiserschnitt-Entbindung und bis spätestens zum 9. Lebensmonat des Babys erfolgen, damit die Kosten von der Krankenkasse getragen werden.

KOMBI Kurs Rückbildung für die Mutter – Babymassage für den Partner/in

Der Kurs Rückbildungsgymnastik mit Babymassage umfasst 6 Unterrichtsstunden à 75min und beschäftigt sich in der Rückbildung mit der Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur nach Schwangerschaft und Geburt. Parallel findet im Kursraum nebenan die Babymassage statt.

Ein Kurs für Mütter, die auch nach der Geburt mit oder auch ohne Baby gerne Sport machen möchten!
– Ganzkörpertraining für die Mamas
– Erholung
– Spielen für die Kleinen
– teilweise auch Übungen für und mit den Babys
– optimal auf die Bedürfnisse junger Mütter abgestimmt
– im Anschluss an die Rückbildung der ideale Einstieg in das Fitnesstraining

6x 80,-€
8x 100,-€
10x 120,-€

Kursleitung Evie

tanz deinen Bauch weg nach der Schwangerschaft

Orientalischer Tanz ist eine inspirierende Möglichkeit, mit Freude und Spaß den Körper nach der Geburt zu kräftigen, zu dehnen und zu regenerieren.
Der Einsatz von Musik und Tanz motiviert auch müde und erschöpfte Frauen, ihren Körper zu bewegen und ihm achtsam zu begegnen. Insbesondere der Beckenboden profitiert durch die speziellen und gezielten Bewegungen des Beckens im orientalischen Tanz.
Durch das Zusammenspiel der Bauch-, Rücken-, Hüft- und Beckenbodenmuskulatur beugt der Bauchtanz Senkungsproblemen vor, bessert bestehende Beschwerden und unterstützt die Rückbildung.

Für Frauen nach der Rückbildung, egal ob diese grade abgeschlossen oder schon 30 Jahre her ist!
Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Hierfür bieten wir im Mai 2 Schnupperstunden an.
Di. 21.05. – 20-21.30h (ohne Baby)
Do. 23.05. – 13-14.30h (mit Baby)

Du kannst dich aber auch gleich für die gesamte Kurseinheit ab 28.5. – 25.6. oder dem 09.07.- 06.08. (Dienstagskurs, ohne Baby) oder aber den Donnerstagskurs (mit Baby) vom 30.05. – 27. 06. oder 11.07. – 08.08. (jeweils 5 Wochen) anmelden.

Die Kursgebühr wird Ihnen von der Praxis zum Kursbeginn in Rechnung gestellt und beträgt 70,-€.

Anmeldung und weitere Informationen
Mail an info@hebammenpraxis-langenhagen.de oder
Mo und Do von 9-12 unter 0511 – 77 95 45 40
in der Hebammenpraxis Langenhagen

Ihr habt euren Rückbildungskurs abgeschlossen und möchtet euch gern weiterhin sportlich betätigen oder aber anfangen nach der ersten schönen, kuscheligen, aber auch anstrengenden Zeit voller schlafloser Nächte mit dem Baby etwas für euch und euren Körper zu tun, eine kleine Auszeit genießen? Dann seid ihr bei MamaWorkout genau richtig!

Ich biete euch ein abwechslungsreiches postnatales Fitnesstraining mit einer Zusammensetzung aus anspruchsvollen Rückbildungsübungen sowie einem Zirkeltraining mit verschiedenem Equipment wie Hanteln, Minibands, Gymnastikbälle sowie auch unserem eigenen Körpergewicht. Ich freue mich auf euch!

6x 80,-€
8x 100,-€
10x 120,-€

Kursleitung Isabell

– TANZEN MIT BAUCH UND BABY
Dancing for Birth™ ist ein Bewegungskurs für schwangere Frauen. Er verbindet einfache Bewegungen aus dem orientalischen Tanz, afrikanischen und lateinamerikanischen Tanz mit wertvollem Wissen rund um die Geburt. So kannst du das Wissen aus dem Geburtsvorbereitungskurs von deiner Hebamme wiederholen und sorgst mit den einfachen Bewegungen für Spaß, Entspannung und Erholung. Tanzen während der Schwangerschaft verbessert dein Körpergefühl für die Geburt, beugt Schwangerschaftsbeschwerden vor und verbessert dein Selbstbewusstsein. Der Kurs wird mit Beckenbodenübungen, Haltungs- und Alltagstipps, sowie mit sanft stabilisierenden Übungen aus dem Pränatalpilates ergänzt. Alle Tanzbewegungen, die du lernst, kannst du auch während deiner Geburt anwenden, um deinem Baby aktiv helfen zu können. In der 7. Stunde kannst du deinen Partner zur Tanzstunde mitbringen, mit der Idee, dass ihr während der Geburt oder der Wehenarbeit zusammen tanzen und entspannen könnt. Gleichzeitig bekommt dein Partner Entspannungs- und Massagetechniken für die Geburt mit.

Was du für den Kurs brauchst:
Bequeme Kleidung, ggf. ein Hüfttuch, Wasser zum trinken.

Eine Schnupperstunde ist jederzeit möglich.

Kursleitung: Stefanie Weinbrenner

Pilates ist ein wunderbares Ganzkörpertraining, welches du nur mit deiner eigenen Körperkraft oder mit dem Einsatz von Kleingeräten meisterst. Der Fokus liegt dabei auf einer starken Mitte. Von hier aus werden alle Übungen durchgeführt. Du fühlst dich von Stunde zu Stunde beweglicher, stabiler und kräftiger. Verspannungen können sich im Körper lösen und Haltungsmuster verbessern.
Die „starke Mitte“ wird in der Schwangerschaft durch den wachsenden Bauch, sehr geschwächt. Nach der Geburt ist es deshalb wichtig, dass die Bauchmuskeln wieder in ihre Stabilität zurückfinden und lernen, in Teamarbeit mit den Beckenbodenmuskeln zu arbeiten. Deshalb werden im Kurs in allen Übungen der Beckenboden und eine eventuell noch vorhandene Rektusdiastase mit eingebunden. Das Ziel ist, dass du von den Übungen nicht nur innerhalb der Pilatesstunde, sondern auch im Alltag profitieren kannst.
Begleitend zum Kurs bekommst du ein ausführliches Teilnehmerskript, sodass du die Möglichkeit hast, die Übungen für dich allein zu wiederholen. Es sind viele Tipps dabei, wie du im Alltag deine Rückenmuskulatur und Haltung verbessern und schützen kannst.
Bei diesem hochqualifizierten Kurs handelt es sich um einen anerkannten Präventionskurs. Dieser Kurs wird bis zu zweimal im Jahr von den Krankenkassen anteilig bis zu 80 % erstattet. Weitere Informationen dazu erhält du direkt bei deiner Krankenkasse.

Anmeldung unter:
info@stefanieweinbrenner.de oder
unter 0176-32539557

Kursbeitrag: 8x 60 min, 104 Euro

Stoffwindel & Windelfrei

AIO, AI2, AI3, PUL, Prefold und WetBag?!? Ihr Interessiert euch für Stoffwindeln aber findet euch in dem Stoffwindel Dschungel noch nicht zurecht? Ihr Interessiert euch für das Thema windelfreie Erziehung habt aber Hemmungen damit loszulegen weil Ihr einfach nicht wisst wie?
Wir freuen uns auf eine gemütliche Mittagsrunde mit euch (und euren Babys) in der wir euch einen Einblick in die Thematiken geben möchten. Wir haben einiges an Anschauungsmaterial dabei und werden euch durch unsere eigenen Erfahrungen von mittlerweile 4 Stoffwindel/Windelfrei Kindern hoffentlich einige Fragen beantworten können.
Wir freuen uns auf euch!
Katja Staßfurth und Tanja Kowalewski

Wann? 27.05.2019 9.30-11.00h
Wo? Hebammenpraxis Langenhagen
Kosten? 25€ pro Person

Hausmittel

Was kann man tun unter anderem bei Fieber, Halsschmerzen, Husten und Schnupfen? Diese Fragen werden grade in der ungemütlichen Jahreszeit immer wieder gestellt. In diesem Workshop zeige ich euch, wie man einen Wickel anlegt, warum Kartoffel, Zwiebel und Co. in eurer Küche nicht fehlen sollten und beantworte euch alle Fragen zum Thema Hausmittel bei Säuglingen und Kleinkindern.
Ich freue mich auf euch!
Katja Staßfurth

Wann? 24.04.2019 12.30-14.00h
Wo? Hebammenpraxis Langenhagen
Kosten? 25€ pro Person

… ist die ideale Alternative oder auch Ergänzung zu den bekannten Pekip-und Delfi-Kursen. Es umfasst Spiel, Spass, Körperwahrnehmung und Bewegung für die Kleinsten im Alter von 4-6, 7-9 Monaten und die Kleinen im Alter von 10-12 Monaten.
Wir begleiten die Bewegungs- und Sinnesentwicklung eurer Baby’s auf spielerische und zum Teil auch auf musikalische Art und Weise mit verschiedenen Anregungen und kleineren Massage-Einheiten. Es bleibt immer Zeit für den gegenseitigen Austausch und den Babykontakt untereinander. Ziel ist die *Bindungsförderung*, aber keine Reizüberflutung. Im gesetzten mit Ritualen verbundenen Rahmen der einzelnen Kurseinheiten, finden hier schöne Erinnerungen an eine sehr intensive Mutter-Baby-Zeit statt. Eine zusätzliche Väterstunde kann separat Freitag nachmittags oder an einem Samstag nach Absprache mit allen Kursteilnehmerinnen und freiem Kursraum gemeinsam zusätzlich geplant und gebucht werden.
Zielgruppe sind Säuglinge im Alter ab 6 Wochen bis zum ersten Geburtstag. Der Kurs kann blockweise weitergebucht werden. Die Gruppengröße ist auf 6 – 8 Kinder mit EINER Begleitperson beschränkt.

6 Wochen: 100,-€
7 Wochen: 110,-€
8 Wochen: 120,-€
10 Wochen: 130,-€

Kursleitung: Kirsten oder Doreen

Sie erlernen Schritt für Schritt die Ganzköpermassage für Ihr Baby. Vorteile der Babymassage sind neben der Entspannung die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung, Hilfe bei Koliken durch eine spezielle Kolikmassage, Anregung der Durchblutung und die Förderung es Körpergefühls des Babys.
Im Kurs enthalten sind das Öl und ein Begleitheft mit allen Massagetechniken und weiteren hilfreichen Informationen.

Neben der Massage ist Zeit zum Erfahrungsaustausch.

Kosten: 85,-€

Kursleitung: Kirsten

Es gibt zwei verschiedene Krabbelgruppen. „Die kleinen Raupen“ für unsere Kleinen 0 bis 18 Monate.
Hier biete ich Wickeltischlieder, zeige mögliche Morgen- und Abendrituale auf, es wird gereimt, mit Fingern gekitzelt und geschaut, wie Ihr Baby auf die unterschiedlichsten Reize reagiert. Gerobbt, gekrabbelt, gerutscht, geschaukelt usw. …

„Die Schmetterlinge“ sind unsere Großen von 12 Monaten bis 24 Monaten.
Ich stelle neue Lieder vor, wir machen Bewegungsspiele, wir basteln, schaukeln, reiten und lassen die Kinder mit allen Sinnen Spielzeuge erkunden.

5x75min, Kosten 72€
8x75min, Kosten 110€

 

Kursleitung: Kirsten

06. bis 14. Lebensmonat

Spiel , Spaß und Bewegung erleben unsere Windelpopos hier beim Singen, Tanzen und Instrumentieren. Kleine Kinder lernen über die Bewegung und mit allen Sinnen. Lieder und Reime bilden eine wesentliche Grundlage dafür und sie zählen zu den ersten musikalischen Erfahrungen des Kides und spielen somit für die Sprachentwicklung eine zentrale Rolle. In Verbindung mit Liedern und Reimen werden kleine, altersentsprechende Choreographien und Instrumente eingebunden und vorgestellt. Das gemeinsame Erleben und die völlige Konzentration der Eltern auf ihr Kind wirken sich in jedem Fall positiv auf das Eltern-Kind-Verhältnis aus. Wenn Ihr Kind aktiv ist und neuen Reizen ausgesetzt ist, wird dabei die geistige und körperliche Entwicklung gefördert.

Der Kurs dauert 8 Wochen, die Unterrichtsdauer beträgt 45 Min / Woche.

5 Wochen: 47,50€
6 Wochen: 55,-€
7 Wochen: 62,50€
8 Wochen: 70,-€

Kursleitung: Kirsten

Spiel , Spaß und Bewegung erleben unsere Laufzwerge hier beim Singen, Tanzen und Instrumentieren. Kleine Kinder lernen über die Bewegung und mit allen Sinnen. Lieder und Reime bilden eine wesentliche Grundlage dafür und sie zählen zu den ersten musikalischen Erfahrungen des Kindes und spielen somit für die Sprachentwicklung eine zentrale Rolle. In Verbindung mit Liedern und Reimen werden kleine, altersentsprechende Choreographien und Instrumente eingebunden und vorgestellt. Das gemeinsame Erleben und die völlige Konzentration der Eltern auf ihr Kind wirken sich in jedem Fall positiv auf das Eltern-Kind-Verhältnis aus. Wenn Ihr Kind aktiv ist und neuen Reizen ausgesetzt ist, wird dabei die geistige und körperliche Entwicklung gefördert. Der Kurs umfasst 5, 6, 7 oder 8 à 45 Minuten und ist auf eine Gruppenstärke von 6-8 Kinder mit EINER Begleitperson ausgelegt.

Die Kursgebühr richtet sich wie ausgeschrieben nach der Länge des Kurses (5 Wochen: 47,50€ / 6 Wochen: 55,00€ / 7 Wochen: 62,50€ / 8 Wochen: 70,00€) und wird nach Rechnungsstellung überwiesen.

Kursleitung: Katharina (Musikschule Goryanskyy)

Für Kinder von 0 bis 4 Jahren und einer Bezugsperson

Tauchen Sie mit Ihrem Kind ein in eine neue Welt aus Musik, Tanz und Bewegung und lassen Sie sich von Liedern auf Spanisch, Englisch und Deutsch inspirieren. In dem Kurs werden unterschiedliche Instrumente genutzt und ausprobiert.
Die altersgemischte Gruppe ermöglicht es, dass die Großen und die Kleinen voneinander und miteinander lernen. Vor allem aber stärkt es die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Kind, durch das gemeinsame Tanzen, Singen und Ausprobieren der Instrumente.
Das Spaßerlebnis kann zuhause fortgeführt werden, da Sie ein Buch, eine CD, Zugriff auf eine APP und eine Stoffpuppe des Hauptdarstellers des Blockes bekommen. Dieser Kurs eignet sich auch hervorragend für Geschwisterkinder.

Eine kostenlose Schnupperstunde vorab, ist nach Absprache möglich.

Anmeldung für den Kurs unter www.Zumbini.com

Schnupperkurs am 22.08. + 27.08. 15:30-16:15 Uhr

Ab 28.8. und 29.8.19 starten die Kurse.

Mi 28.08.19 11-11:45 Uhr mit 10 Teilnehmern

Do 29.08.19 15:45-16:30 Uhr & 16:45-17:30 Uhr je 10 Teilnehmer.

Die Kurse laufen über 8 Wochen.

Für Schwangere und Mütter mit Baby

Jeden Montag von 9:30-11:00h öffnen wir unsere Praxis zum offenen Austausch und Hilfe bei Still- und Ernährungsfragen. Stillen ist keine Voraussetzung.

Kosten: 5€, bar zu bezahlen

Leitung: Hebamme Doreen

Was ist Baby-led Weaning und wie funktioniert das mit dem Brei? Was passt zu meinem Baby?

Baby-led Weaning ist eine Art wie man Beikost einführt, bei der die Babies von Anfang an selber essen – es wird nicht gefüttert, es gibt keinen Brei. Das Baby sitzt mit der Familie am Esstisch und nimmt am Essen teil, wenn es dazu bereit ist, indem es zuerst mit den Händen und später mit Besteck selber isst.

  • Ermöglicht den Babies Geschmack, Konsistenz, Farbe und Geruch zu erforschen
  • Fördert Selbständigkeit und Selbstbewusstsein
  • Hilft bei der Entwicklung der Hand-Augen-Koordination und der Kaufähigkeit
  • Macht wählerisches Essverhalten und Auseinandersetzungen um das Essen unwahrscheinlicher

Alle gesunden Babies können ab etwa dem vollendeten sechsten Monat anfangen selber zu essen. Man muss ihnen nur die Gelegenheit dazu geben.

Aber auch alle Fragen, Rezeptanregungen und Abläufe der Breikosteinführung können hier geklärt werden. Wie und ab wann reduzieren sich die Milchmahlzeiten? Was muss ich zum Abstillen wissen und beachten? Hier finden alle Fragen ihre Antwort, in einer netten kleinen Gruppe. Die Babys sind gern dabei.

Das Seminar ist kostenlos, es wird eine Anmeldegebühr von 5€ erhoben.

Leitung: Hebamme Doreen

Juchu, ich bekomme ein Geschwisterchen!
Wenn sich ein Geschwisterchen ankündigt, haben Kinder viele Fragen:

• Wie genau wird es sein, wenn das Baby da ist?
• Was braucht so ein Baby denn alles?
• Kann ich Mama helfen?
• Was ißt so ein Baby?
• Ab wann kann ich mit dem Baby spielen?
• Hat Mama überhaupt noch Zeit für mich?

Geschwisterkinder werden bei uns auf die familiären Veränderungen, auf die Geburt und auch das Leben mit dem Baby vorbereitet. Es wird der Umgang mit einem Baby erklärt. Weitere Themen sind die natürliche Ernährung, das Stillen und auch das Tragen und Schlafen. An den eigenen Puppen oder Teddys lernen die Kinder spielend das Wickeln, Baden und Anziehen. Die Vorfreude auf den kleinen Geschwisterschatz wächst und nimmt den Eltern die Sorge um die Verständniskluft der kindlichen Gedanken und Gefühle.

Dieser Kurs umfasst viele Informationen zum Umgang mit dem Neugeborenen:

Was ist „Bonding“ und warum ist es für das Eltern werden so wichtig?

Wir besprechen das Stillen und die Ernährung.

Wie ist das Handling eines Babys allgemein zu verstehen?

Umstellung vom Paar zum Eltern sein, wie Veränderungen den Alltag auch mal belasten.

Die Familie und Angehörigen im Wochenbett.
Generationskonflikte.

Babyblues und körperliche Veränderungen.

Gut gemeinte Ratschläge und was hilft uns als Eltern wirklich?

Kosten pro Person 110,- € & 150,-€ pro Elternpaar

Kursleitung: Gerlinde Töller, Still- und Laktationsberaterin IBCLC

Das PEKiP-Konzept©
Das Prager-Eltern-Kind-Programm (kurz PEKiP) ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKiP ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozeß des Zueinanderfindens zu unterstützen, um:

• das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern.
• die Beziehung zwischen Baby und Eltern zu vertiefen
• die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern.
• dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.

Ab der 4. bis 6. Lebenswohe treffen sich junge Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen in der Gruppenarbeit die Pekip-Spiel, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Kinder. Generationsübergreifend sind Eltern und Kinder gemeinsam spielend tätig.

Im gemeinsamen Spiel lernen sich Mutter/Vater und Kind besser kennen. Die angebotenen Anregungen sind dem jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes angemessen. Eltern haben die Möglichkeit, ihr Baby über das erste Lebensjahr hinaus in jeder Entwicklungsphase bewußter zu erleben und es durch Spiel und Bewegung anzuregen.
Eltern stärken im Pekip ihre Erziehungskompetenz und lernen feinfühlig mit ihrem Baby und ihren eigenen Bedürfnissen umzugehen. Dabei unterstützt und begleitet die Pekip-Gruppenleiterin die Eltern in ihrer Aufgabe als Erziehende. Entwicklungs- und Erziehungsfragen aus dem Alltag junger Familien werden in der Pekip-Gruppenarbeit aufgegfriffen und geben den Eltern die Möglichkeit, sich einen Hintergrund für viele wichtige Entscheidungen zu schaffen. Die Kontakte in der Gruppe ermöglichen es den Eltern, ihre Erfahrungen auszutauschen und miteinander und voneinander zu lernen.
Die Kinder erleben erste soziale Beziehungen zu Gleichaltrigen im Beisein ihrer Eltern. Die Babys regen sich gegenseitig zu Bewegungen, Lautäußerungen und zur Erforschung ihrer Umwelt an und haben Freude im Kontakt miteinander. Das Pekip unterstützt den Aufbau der positiven Beziehung sowohl zwischen Eltern und Kind als auch zwischen allen Gruppenmitgliedern durch gemeinsames Erleben von Bewegung, Spiel und Freude.
Quelle: www.pekip.de

10 Wochen: 125,-€ + 5€ im Kurs

Kursleitung: Marie-Luise