Kurse Schwangere, Mütter und Baby Langenhagen

Vorbereitungskurs Schwangere Mütter Hebammenpraxis Langenhagen

Kursangebote
Hebammenpraxis Langenhagen Schwangerschaft Mutterschaft
Kurse
Hebammenpraxis Langenhagen Schwangerschaft Mutterschaft

Vor der Geburt

ohne Partner

mit Partner

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

HypnoBirthing – DIE andere Geburtsvorbereitung mit Anne Bremer
Ihre Vision und ihr Ziel ist es, dass Geburt wieder zu einem entspannten, angstfreien, selbstbestimmten und schönen Ereignis wird – für alle Beteiligten!
Daher hat sie einen Online Video Kurs entwickelt, um wirklich JEDER Frau die wichtigsten Basics des HypnoBirthing Programms näher zu bringen. Für kleines Geld!
Dieses Wissen sollte keiner Frau vorenthalten werden. JEDE Frau sollte Zugang dazu bekommen, damit Geburt wieder zu dem wird was sie eigentlich ist – ein vollkommen natürliches, entspanntes, freudvolles und schönes Ereignis. Das wünscht sie sich und allen Frauen, Babys, Vätern, Freundinnen dieser Welt!

Anmeldung unter :
Anne Katrin Bremer, HypnoBirthing Hannover
Telefon 0511.76822414
info@hannover-hypnobirthing.de
Link: HypnoBirthing Hannover

Ab der 14. Schwangerschaftswoche

Schwangerschaft und Geburt bringen enorme körperliche und emotionale Veränderungen mit sich. Platz für ein Baby in Ihrem Leben zu schaffen, ist nicht nur gefühlsmäßig, sondern auch körperlich das Wichtigste. Yoga in der Schwangerschaft gibt die Möglichkeit über einen längeren Zeitraum Atemtechniken einzuüben und sich so auf die Geburt vorzubereiten. Die Körperübungen stärken den Körper während der Schwangerschaft. Sanfte Bewegungen helfen Rückenschmerzen vorzubeugen, die Beckenbodenmuskulatur zu kräftigen und den Veränderungen des Körpers in der Schwangerschaft liebevoll zu begegnen.

** Termin **

Montag,   17:30 – 18:30 Uhr

Info und Anmeldung bei Viktoriia Scheffczyk (E-mail: vituli4ka@ukr.net, Tel: 0176 18 448 444)

Erste Hilfe vom Baby bis zum Schulkind für Eltern, Großeltern, Betreuungspersonen oder Erzieher.

Sie lernen die wichtigsten, lebensnotwendigen Dinge, die im Notfall erforderlich sind!

  • SIDS =plötzlicher Kindstod
  • Unfälle im häuslichen Umfeld (Ersticken, Verbrennungen, Vergiftungen, Stürze, Gehirnerschütterungen)
  • offene Fragerunde

Kosten:
Einzelperson 35,-€ , Paar 50,-€

Freitag 16:00 – 19:00 Uhr oder Samstag 09:00-12:00

Kursleitung Georgia

13.01.2019 - 13.01.2019Zwergennotfälle - Januar 201910:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 1Anmeldung
06.04.2019 - 06.04.2019Zwergennotfälle - April 201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 8Anmeldung
11.05.2019 - 11.05.2019Zwergennotfälle - Mai 201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 10Anmeldung
17.08.2019 - 17.08.2019Zwergennotfälle - August 201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 10Anmeldung
07.09.2019 - 07.09.2019Zwergennotfälle - September 201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 10Anmeldung
16.11.2019 - 16.11.2019Zwergennotfälle - November 1-201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 10Anmeldung
30.11.2019 - 30.11.2019Zwergennotfälle - November 2-201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 10Anmeldung

Vor der Geburt

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

Geburtsvorbereitungskurse finden in unserer Praxis sowohl für Frauen mit ein bis zwei anteiligen Partnerabenden, sowie auch als Paarkurs oder als Auffrischung für Mehrgebärende statt.

Unser Ziel innerhalb des jeweiligen Kurses ist es:

• das Selbstbewusstsein der werdenden Mutter und des Vaters zu stärken
• Vertrauen wecken in die Fähigkeit ein Baby zu bekommen und
• sich auf das Leben mit dem Neugeborenen vorzubereiten

Neben dem oft hektischen Alltag habt ihr somit die Möglichkeit sich Ruhe und Zeit zu nehmen und  sich in entspannter Atmosphäre dem Besonderen und Neuen zu nähern.
Mit gezielten Übungen zur Atemtechnik, Entspannung sowie Lockerung bereitet ihr Euch auf Euer großes Ereignis vor.

Die Vorbereitung auf die Geburt ist auch für Mehrgebärende wichtig und bietet den Vorteil, individuell auf die speziellen Bedürfnisse eingehen zu können.
Auch der Austausch untereinander ist von großer Bedeutung.

Die Kosten für die werdende Mutter werden direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, die Partnergebühr wird in Rechnung gestellt und kann unter Umständen von dem Partner bei der eigenen Krankenversicherung geltend gemacht werden.

HypnoBirthing – DIE andere Geburtsvorbereitung mit Anne Bremer
Ihre Vision und ihr Ziel ist es, dass Geburt wieder zu einem entspannten, angstfreien, selbstbestimmten und schönen Ereignis wird – für alle Beteiligten!
Daher hat sie einen Online Video Kurs entwickelt, um wirklich JEDER Frau die wichtigsten Basics des HypnoBirthing Programms näher zu bringen. Für kleines Geld!
Dieses Wissen sollte keiner Frau vorenthalten werden. JEDE Frau sollte Zugang dazu bekommen, damit Geburt wieder zu dem wird was sie eigentlich ist – ein vollkommen natürliches, entspanntes, freudvolles und schönes Ereignis. Das wünscht sie sich und allen Frauen, Babys, Vätern, Freundinnen dieser Welt!

Anmeldung unter :
Anne Katrin Bremer, HypnoBirthing Hannover
Telefon 0511.76822414
info@hannover-hypnobirthing.de
Link: HypnoBirthing Hannover

Ab der 14. Schwangerschaftswoche

Schwangerschaft und Geburt bringen enorme körperliche und emotionale Veränderungen mit sich. Platz für ein Baby in Ihrem Leben zu schaffen, ist nicht nur gefühlsmäßig, sondern auch körperlich das Wichtigste. Yoga in der Schwangerschaft gibt die Möglichkeit über einen längeren Zeitraum Atemtechniken einzuüben und sich so auf die Geburt vorzubereiten. Die Körperübungen stärken den Körper während der Schwangerschaft. Sanfte Bewegungen helfen Rückenschmerzen vorzubeugen, die Beckenbodenmuskulatur zu kräftigen und den Veränderungen des Körpers in der Schwangerschaft liebevoll zu begegnen.

** Termin **

Montag,   17:30 – 18:30 Uhr

Info und Anmeldung bei Viktoriia Scheffczyk (E-mail: vituli4ka@ukr.net, Tel: 0176 18 448 444)

Erste Hilfe vom Baby bis zum Schulkind für Eltern, Großeltern, Betreuungspersonen oder Erzieher.

Sie lernen die wichtigsten, lebensnotwendigen Dinge, die im Notfall erforderlich sind!

  • SIDS =plötzlicher Kindstod
  • Unfälle im häuslichen Umfeld (Ersticken, Verbrennungen, Vergiftungen, Stürze, Gehirnerschütterungen)
  • offene Fragerunde

Kosten:
Einzelperson 35,-€ , Paar 50,-€

Freitag 16:00 – 19:00 Uhr oder Samstag 09:00-12:00

Kursleitung Georgia

13.01.2019 - 13.01.2019Zwergennotfälle - Januar 201910:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 1Anmeldung
06.04.2019 - 06.04.2019Zwergennotfälle - April 201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 8Anmeldung
11.05.2019 - 11.05.2019Zwergennotfälle - Mai 201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 10Anmeldung
17.08.2019 - 17.08.2019Zwergennotfälle - August 201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 10Anmeldung
07.09.2019 - 07.09.2019Zwergennotfälle - September 201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 10Anmeldung
16.11.2019 - 16.11.2019Zwergennotfälle - November 1-201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 10Anmeldung
30.11.2019 - 30.11.2019Zwergennotfälle - November 2-201909:00Hebammenpraxis Langenhagen Kursraum 1 (nach dem Tresen rechts)freie Plätze: 10Anmeldung

Nach der Geburt

ohne Kind

mit/ohne Kind

Schwangerschaft und Geburt des Kindes verändern den Körper jeder Mutter. Gezielte und kräftigende Übungen des Beckenbodens, Pos, Bauches und des Rückens unterstützen die Rückbildung der beanspruchten Muskulatur und somit das Wiedererlangen der körperlichen Spannkraft und beugen so Senkungsbeschwerden vor. Übungen zur Entspannung der Schulter-Nackenmuskulatur dienen dem Wohlbefinden.

14.12.2018 - 08.02.2019Rückbildung mit Pilates RBP 07-1809:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: keine
07.01.2019 - 25.02.2019Rückbildung RB 01-19 mit Viktoriia18:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: keine
08.01.2019 - 19.03.2019Rückbildung RB 03-19 mit Sandra20:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: keine
16.01.2019 - 20.03.2019Rückbildung RB 02-19 mit Evie11:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 1Anmeldung
22.01.2019 - 26.02.2019Rückbildung RB 04-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 3Anmeldung
05.03.2019 - 09.04.2019Rückbildung RB 06-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 9Anmeldung
06.03.2019 - 15.05.2019Rückbildung RB 07-19 mit Evie12:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung
11.03.2019 - 20.05.2019Rückbildung RG 08-19 mit Viktoriia18:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 9Anmeldung
21.03.2019 - 16.05.2019Rückbildung RB 27-19 mit Isabell18:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
22.03.2019 - 17.05.2019Rückbildung mit Pilates RBP 01-19 mit Nina09:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 9Anmeldung
22.03.2019 - 17.05.2019Rückbildung RB 10-19 mit Nina11:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 9Anmeldung
10.04.2019 - 19.06.2019Rückbildung RB 11-19 mit Evie11:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
23.04.2019 - 25.06.2019Rückbildung RB 09-19 mit Sandra20:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
25.04.2019 - 20.06.2019Rückbildung RB 12-19 mit Isabell18:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 9Anmeldung
07.05.2019 - 11.06.2019Rückbildung RB 13-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
05.06.2019 - 07.08.2019Rückbildung RB 14-19 mit Evie12:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
17.06.2019 - 26.08.2019Rückbildung RB 16-19 mit Viktoriia18:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
09.07.2019 - 13.08.2019Rückbildung RB 17-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
10.07.2019 - 11.09.2019Rückbildung RB 18-19 mit Evie11:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
27.08.2019 - 01.10.2019Rückbildung RB 20-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
28.08.2019 - 30.10.2019Rückbildung RB 21-19 mit Evie12:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
16.09.2019 - 18.11.2019Rückbildung RB 22-19 mit Viktoriia18:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
09.10.2019 - 11.12.2019Rückbildung RB 23-19 mit Evie11:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
22.10.2019 - 26.11.2019Rückbildung RB 25-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
20.11.2019 - 05.02.2020Rückbildung RB 26-19 mit Evie12:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung

Ein normaler Rückbildungskurs mit vielen Pilates-Übungen erwartet hier Mütter mit oder ohne ihre Babys. Die Rückbildung kann frühestens 4 Wochen nach Spontan-Geburt / 6 Wochen nach Kaiserschnitt-Entbindung und bis spätestens zum 9. Lebensmonat des Babys erfolgen, damit die Kosten von der Krankenkasse getragen werden.

Ein Kurs für Mütter, die auch nach der Geburt mit oder auch ohne Baby gerne Sport machen möchten!
– Ganzkörpertraining für die Mamas
– Erholung
– Spielen für die Kleinen
– teilweise auch Übungen für und mit den Babys
– optimal auf die Bedürfnisse junger Mütter abgestimmt
– im Anschluss an die Rückbildung der ideale Einstieg in das Fitnesstraining

Mittwoch, 09:30 – 10:30 Uhr, 8×60 Min

Kursleitung Evie

16.01.2019 - 06.03.2019BeckenbodenFit BBF 01-1909:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 7Anmeldung

Ihr habt euren Rückbildungskurs abgeschlossen und möchtet euch gern weiterhin sportlich betätigen oder aber anfangen nach der ersten schönen, kuscheligen, aber auch anstrengenden Zeit voller schlafloser Nächte mit dem Baby etwas für euch und euren Körper zu tun, eine kleine Auszeit genießen? Dann seid ihr bei MamaWorkout genau richtig!

Ich biete euch ein abwechslungsreiches postnatales Fitnesstraining mit einer Zusammensetzung aus anspruchsvollen Rückbildungsübungen sowie einem Zirkeltraining mit verschiedenem Equipment wie Hanteln, Minibands, Gymnastikbälle sowie auch unserem eigenen Körpergewicht. Ich freue mich auf euch!

** Termine**

Donnerstag, 19:30 – 20:45 Uhr, 8×60 Min

Kursleitung Isabell

11.01.2019 - 15.02.2019Mama Workout MW 03-1915:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 7Anmeldung
21.03.2019 - 16.05.2019Mama Workout MW 02-1919:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung

… ist die ideale Alternative oder auch Ergänzung zu den bekannten Pekip-und Delfi-Kursen. Es umfasst Spiel, Spass, Körperwahrnehmung und Bewegung für die Kleinsten im Alter von 4-6, 7-9 Monaten und die Kleinen im Alter von 10-12 Monaten.
Wir begleiten die Bewegungs- und Sinnesentwicklung eurer Baby’s auf spielerische und zum Teil auch auf musikalische Art und Weise mit verschiedenen Anregungen und kleineren Massage-Einheiten. Es bleibt immer Zeit für den gegenseitigen Austausch und den Babykontakt untereinander. Ziel ist die *Bindungsförderung*, aber keine Reizüberflutung. Im gesetzten mit Ritualen verbundenen Rahmen der einzelnen Kurseinheiten, finden hier schöne Erinnerungen an eine sehr intensive Mutter-Baby-Zeit statt. Eine zusätzliche Väterstunde kann separat Freitag nachmittags oder an einem Samstag nach Absprache mit allen Kursteilnehmerinnen und freiem Kursraum gemeinsam zusätzlich geplant und gebucht werden.
Zielgruppe sind Säuglinge im Alter ab 6 Wochen bis zum ersten Geburtstag. Der Kurs kann blockweise weitergebucht werden. Die Gruppengröße ist auf 6 – 8 Kinder mit EINER Begleitperson beschränkt.

 

Kursleitung: Kirsten oder Doreen

BabyFit – 6 Wochen Kurs

BabyFit – 7 Wochen Kurs

BabyFit – 8 Wochen Kurs

Sie erlernen Schritt für Schritt die Ganzköpermassage für Ihr Baby. Vorteile der Babymassage sind neben der Entspannung die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung, Hilfe bei Koliken durch eine spezielle Kolikmassage, Anregung der Durchblutung und die Förderung es Körpergefühls des Babys.
Im Kurs enthalten sind das Öl und ein Begleitheft mit allen Massagetechniken und weiteren hilfreichen Informationen.

Neben der Massage ist Zeit zum Erfahrungsaustausch.

Robbend, krabbelnd, laufend, hüpfend erobern sich die Kleinsten die Welt. Deshalb ist es wichtig, den Bewegungsdrang zu fördern. Durch Babygymnastik und Kleinkinderturnen lernen die Kids ihren Körper kennen. Sie trainieren nicht nur ihre Grobmotorik und Koordination. Durch Erfahrungen mit der Bewegung bilden sich neue Verknüpfungen im Gehirn. Kinder lernen dabei auch die eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennen. Das stärkt das Selbstvertrauen. Und das Beste: Babyturnen macht großen Spaß & fördert die Eltern-Kind-Bindung.

Kursleitung: Kirsten

Babymassage – 5 Wochen

09.01.2019 - 06.02.2019Babymassage BM 01-1909:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung
20.02.2019 - 20.03.2019Babymassage BM 02-1909:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung
03.04.2019 - 08.05.2019Babymassage BM 03-1909:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung
29.05.2019 - 26.06.2019Babymassage BM 04-1809:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung

Babymassage – 6 Wochen

Es gibt zwei verschiedene Krabbelgruppen. „Die kleinen Raupen“ für unsere Kleinen 0 bis 18 Monate.
Hier biete ich Wickeltischlieder, zeige mögliche Morgen- und Abendrituale auf, es wird gereimt, mit Fingern gekitzelt und geschaut, wie Ihr Baby auf die unterschiedlichsten Reize reagiert. Gerobbt, gekrabbelt, gerutscht, geschaukelt usw. …

„Die Schmetterlinge“ sind unsere Großen von 12 Monaten bis 24 Monaten.
Ich stelle neue Lieder vor, wir machen Bewegungsspiele, wir basteln, schaukeln, reiten und lassen die Kinder mit allen Sinnen Spielzeuge erkunden.

8x75min, Kosten 100€

 

Kursleitung: Kirsten

Krabbelgruppe – „kleine Raupen“ (5 x 75)

Krabbelgruppe – „kleine Raupen“ (8×75)

Krabbelgruppe  – „Schmetterlinge“ (5×75)

Krabbelgruppe – „Schmetterlinge“ (8×75)

06. bis 14. Lebensmonat

Spiel , Spaß und Bewegung erleben unsere Windelpopos hier beim Singen, Tanzen und Instrumentieren. Kleine Kinder lernen über die Bewegung und mit allen Sinnen. Lieder und Reime bilden eine wesentliche Grundlage dafür und sie zählen zu den ersten musikalischen Erfahrungen des Kides und spielen somit für die Sprachentwicklung eine zentrale Rolle. In Verbindung mit Liedern und Reimen werden kleine, altersentsprechende Choreographien und Instrumente eingebunden und vorgestellt. Das gemeinsame Erleben und die völlige Konzentration der Eltern auf ihr Kind wirken sich in jedem Fall positiv auf das Eltern-Kind-Verhältnis aus. Wenn Ihr Kind aktiv ist und neuen Reizen ausgesetzt ist, wird dabei die geistige und körperliche Entwicklung gefördert.

Die Teilnahmegebühr beträgt 60,-€. Sie ist nach Anmeldung innerhalb einer Woche zu überweisen.
Der Kurs dauert 8 Wochen, die Unterrichtsdauer beträgt 45 Min / Woche.

 

Kursleitung: Kirsten

09.01.2019 - 06.02.2019Musikbabys MB 01-1911:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 3Anmeldung
10.01.2019 - 28.02.2019Musikbabys MB 02-1911:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 1Anmeldung
20.02.2019 - 20.03.2019Musikbabys MB 03-1911:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 7Anmeldung
28.03.2019 - 16.05.2019Musikbabys MB 07-1911:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung
03.04.2019 - 08.05.2019Musikbabys MB 05-1911:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung
29.05.2019 - 26.06.2019Musikbabys MB 06-1911:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung

Musikzwerge 1: 12-24 Monate (Mittwochs, 14:45-15.30h)

Musikzwerge 2: 24-48 Monate (Mittwochs, 15:45-16.30h)

Spiel , Spaß und Bewegung erleben unsere größeren Kinder hier beim Singen, Tanzen und Instrumentieren. Kinder lernen über die Bewegung und mit allen Sinnen. Lieder und Reime bilden eine wesentliche Grundlage dafür und sie zählen zu den ersten musikalischen Erfahrungen des Kides und spielen somit für die Sprachentwicklung eine zentrale Rolle. In Verbindung mit Liedern und Reimen werden kleine, altersentsprechende Choreographien und Instrumente eingebunden und vorgestellt. Das gemeinsame Erleben und die völlige Konzentration der Eltern auf ihr Kind wirken sich in jedem Fall positiv auf das Eltern-Kind-Verhältnis aus. Wenn Ihr Kind aktiv ist und neuen Reizen ausgesetzt ist, wird dabei die geistige und körperliche Entwicklung gefördert.

Die Teilnahmegebühr beträgt für den Probemonat 45€, danach kann der Kurs für 6 Monate fest gebucht werden für eine monatliche Gebühr von 40€.

Kursleitung: Katharina (Musikschule Goryanskyy)

Für Schwangere und Mütter mit Baby

Jeden Montag von 9:30-11:00h öffnen wir unsere Praxis zum offenen Austausch und Hilfe bei Still- und Ernährungsfragen. Stillen ist keine Voraussetzung.

Kosten: 5€, bar zu bezahlen

Leitung: Hebamme Doreen

Was ist Baby-led Weaning und wie funktioniert das mit dem Brei? Was passt zu meinem Baby?

Baby-led Weaning ist eine Art wie man Beikost einführt, bei der die Babies von Anfang an selber essen – es wird nicht gefüttert, es gibt keinen Brei. Das Baby sitzt mit der Familie am Esstisch und nimmt am Essen teil, wenn es dazu bereit ist, indem es zuerst mit den Händen und später mit Besteck selber isst.

  • Ermöglicht den Babies Geschmack, Konsistenz, Farbe und Geruch zu erforschen
  • Fördert Selbständigkeit und Selbstbewusstsein
  • Hilft bei der Entwicklung der Hand-Augen-Koordination und der Kaufähigkeit
  • Macht wählerisches Essverhalten und Auseinandersetzungen um das Essen unwahrscheinlicher

Alle gesunden Babies können ab etwa dem vollendeten sechsten Monat anfangen selber zu essen. Man muss ihnen nur die Gelegenheit dazu geben.

Aber auch alle Fragen, Rezeptanregungen und Abläufe der Breikosteinführung können hier geklärt werden. Wie und ab wann reduzieren sich die Milchmahlzeiten? Was muss ich zum Abstillen wissen und beachten? Hier finden alle Fragen ihre Antwort, in einer netten kleinen Gruppe. Die Babys sind gern dabei.

Das Seminar ist kostenlos, es wird eine Anmeldegebühr von 5€ erhoben.

Leitung: Hebamme Doreen

Juchu, ich bekomme ein Geschwisterchen!
Wenn sich ein Geschwisterchen ankündigt, haben Kinder viele Fragen:

• Wie genau wird es sein, wenn das Baby da ist?
• Was braucht so ein Baby denn alles?
• Kann ich Mama helfen?
• Was ißt so ein Baby?
• Ab wann kann ich mit dem Baby spielen?
• Hat Mama überhaupt noch Zeit für mich?

Geschwisterkinder werden bei uns auf die familiären Veränderungen, auf die Geburt und auch das Leben mit dem Baby vorbereitet. Es wird der Umgang mit einem Baby erklärt. Weitere Themen sind die natürliche Ernährung, das Stillen und auch das Tragen und Schlafen. An den eigenen Puppen oder Teddys lernen die Kinder spielend das Wickeln, Baden und Anziehen. Die Vorfreude auf den kleinen Geschwisterschatz wächst und nimmt den Eltern die Sorge um die Verständniskluft der kindlichen Gedanken und Gefühle.

03.02.2019 - 03.02.2019Geschwisterkurs16:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 6Anmeldung

Dieser Kurs umfasst viele Informationen zum Umgang mit dem Neugeborenen:

Was ist „Bonding“ und warum ist es für das Eltern werden so wichtig?

Wir besprechen das Stillen und die Ernährung.

Wie ist das Handling eines Babys allgemein zu verstehen?

Umstellung vom Paar zum Eltern sein, wie Veränderungen den Alltag auch mal belasten.

Die Familie und Angehörigen im Wochenbett.
Generationskonflikte.

Babyblues und körperliche Veränderungen.

Gut gemeinte Ratschläge und was hilft uns als Eltern wirklich?

Kosten pro Person 110,- € & 150,-€ pro Elternpaar

Kursleitung: Gerlinde Töller, Still- und Laktationsberaterin IBCLC

Das PEKiP-Konzept©
Das Prager-Eltern-Kind-Programm (kurz PEKiP) ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKiP ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozeß des Zueinanderfindens zu unterstützen, um:

• das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern.
• die Beziehung zwischen Baby und Eltern zu vertiefen
• die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern.
• dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.

Ab der 4. bis 6. Lebenswohe treffen sich junge Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen in der Gruppenarbeit die Pekip-Spiel, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Kinder. Generationsübergreifend sind Eltern und Kinder gemeinsam spielend tätig.

Im gemeinsamen Spiel lernen sich Mutter/Vater und Kind besser kennen. Die angebotenen Anregungen sind dem jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes angemessen. Eltern haben die Möglichkeit, ihr Baby über das erste Lebensjahr hinaus in jeder Entwicklungsphase bewußter zu erleben und es durch Spiel und Bewegung anzuregen.
Eltern stärken im Pekip ihre Erziehungskompetenz und lernen feinfühlig mit ihrem Baby und ihren eigenen Bedürfnissen umzugehen. Dabei unterstützt und begleitet die Pekip-Gruppenleiterin die Eltern in ihrer Aufgabe als Erziehende. Entwicklungs- und Erziehungsfragen aus dem Alltag junger Familien werden in der Pekip-Gruppenarbeit aufgegfriffen und geben den Eltern die Möglichkeit, sich einen Hintergrund für viele wichtige Entscheidungen zu schaffen. Die Kontakte in der Gruppe ermöglichen es den Eltern, ihre Erfahrungen auszutauschen und miteinander und voneinander zu lernen.
Die Kinder erleben erste soziale Beziehungen zu Gleichaltrigen im Beisein ihrer Eltern. Die Babys regen sich gegenseitig zu Bewegungen, Lautäußerungen und zur Erforschung ihrer Umwelt an und haben Freude im Kontakt miteinander. Das Pekip unterstützt den Aufbau der positiven Beziehung sowohl zwischen Eltern und Kind als auch zwischen allen Gruppenmitgliedern durch gemeinsames Erleben von Bewegung, Spiel und Freude.
Quelle: www.pekip.de

 

Kursleitung: Marie-Luise

Nach der Geburt

Schwangerschaft und Geburt des Kindes verändern den Körper jeder Mutter. Gezielte und kräftigende Übungen des Beckenbodens, Pos, Bauches und des Rückens unterstützen die Rückbildung der beanspruchten Muskulatur und somit das Wiedererlangen der körperlichen Spannkraft und beugen so Senkungsbeschwerden vor. Übungen zur Entspannung der Schulter-Nackenmuskulatur dienen dem Wohlbefinden.

14.12.2018 - 08.02.2019Rückbildung mit Pilates RBP 07-1809:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: keine
07.01.2019 - 25.02.2019Rückbildung RB 01-19 mit Viktoriia18:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: keine
08.01.2019 - 19.03.2019Rückbildung RB 03-19 mit Sandra20:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: keine
16.01.2019 - 20.03.2019Rückbildung RB 02-19 mit Evie11:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 1Anmeldung
22.01.2019 - 26.02.2019Rückbildung RB 04-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 3Anmeldung
05.03.2019 - 09.04.2019Rückbildung RB 06-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 9Anmeldung
06.03.2019 - 15.05.2019Rückbildung RB 07-19 mit Evie12:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung
11.03.2019 - 20.05.2019Rückbildung RG 08-19 mit Viktoriia18:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 9Anmeldung
21.03.2019 - 16.05.2019Rückbildung RB 27-19 mit Isabell18:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
22.03.2019 - 17.05.2019Rückbildung mit Pilates RBP 01-19 mit Nina09:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 9Anmeldung
22.03.2019 - 17.05.2019Rückbildung RB 10-19 mit Nina11:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 9Anmeldung
10.04.2019 - 19.06.2019Rückbildung RB 11-19 mit Evie11:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
23.04.2019 - 25.06.2019Rückbildung RB 09-19 mit Sandra20:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
25.04.2019 - 20.06.2019Rückbildung RB 12-19 mit Isabell18:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 9Anmeldung
07.05.2019 - 11.06.2019Rückbildung RB 13-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
05.06.2019 - 07.08.2019Rückbildung RB 14-19 mit Evie12:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
17.06.2019 - 26.08.2019Rückbildung RB 16-19 mit Viktoriia18:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
09.07.2019 - 13.08.2019Rückbildung RB 17-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
10.07.2019 - 11.09.2019Rückbildung RB 18-19 mit Evie11:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
27.08.2019 - 01.10.2019Rückbildung RB 20-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
28.08.2019 - 30.10.2019Rückbildung RB 21-19 mit Evie12:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
16.09.2019 - 18.11.2019Rückbildung RB 22-19 mit Viktoriia18:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
09.10.2019 - 11.12.2019Rückbildung RB 23-19 mit Evie11:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
22.10.2019 - 26.11.2019Rückbildung RB 25-19 mit Katja09:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung
20.11.2019 - 05.02.2020Rückbildung RB 26-19 mit Evie12:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 10Anmeldung

Ein normaler Rückbildungskurs mit vielen Pilates-Übungen erwartet hier Mütter mit oder ohne ihre Babys. Die Rückbildung kann frühestens 4 Wochen nach Spontan-Geburt / 6 Wochen nach Kaiserschnitt-Entbindung und bis spätestens zum 9. Lebensmonat des Babys erfolgen, damit die Kosten von der Krankenkasse getragen werden.

Ein Kurs für Mütter, die auch nach der Geburt mit oder auch ohne Baby gerne Sport machen möchten!
– Ganzkörpertraining für die Mamas
– Erholung
– Spielen für die Kleinen
– teilweise auch Übungen für und mit den Babys
– optimal auf die Bedürfnisse junger Mütter abgestimmt
– im Anschluss an die Rückbildung der ideale Einstieg in das Fitnesstraining

Mittwoch, 09:30 – 10:30 Uhr, 8×60 Min

Kursleitung Evie

16.01.2019 - 06.03.2019BeckenbodenFit BBF 01-1909:45Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 7Anmeldung

Ihr habt euren Rückbildungskurs abgeschlossen und möchtet euch gern weiterhin sportlich betätigen oder aber anfangen nach der ersten schönen, kuscheligen, aber auch anstrengenden Zeit voller schlafloser Nächte mit dem Baby etwas für euch und euren Körper zu tun, eine kleine Auszeit genießen? Dann seid ihr bei MamaWorkout genau richtig!

Ich biete euch ein abwechslungsreiches postnatales Fitnesstraining mit einer Zusammensetzung aus anspruchsvollen Rückbildungsübungen sowie einem Zirkeltraining mit verschiedenem Equipment wie Hanteln, Minibands, Gymnastikbälle sowie auch unserem eigenen Körpergewicht. Ich freue mich auf euch!

** Termine**

Donnerstag, 19:30 – 20:45 Uhr, 8×60 Min

Kursleitung Isabell

11.01.2019 - 15.02.2019Mama Workout MW 03-1915:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 7Anmeldung
21.03.2019 - 16.05.2019Mama Workout MW 02-1919:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung

… ist die ideale Alternative oder auch Ergänzung zu den bekannten Pekip-und Delfi-Kursen. Es umfasst Spiel, Spass, Körperwahrnehmung und Bewegung für die Kleinsten im Alter von 4-6, 7-9 Monaten und die Kleinen im Alter von 10-12 Monaten.
Wir begleiten die Bewegungs- und Sinnesentwicklung eurer Baby’s auf spielerische und zum Teil auch auf musikalische Art und Weise mit verschiedenen Anregungen und kleineren Massage-Einheiten. Es bleibt immer Zeit für den gegenseitigen Austausch und den Babykontakt untereinander. Ziel ist die *Bindungsförderung*, aber keine Reizüberflutung. Im gesetzten mit Ritualen verbundenen Rahmen der einzelnen Kurseinheiten, finden hier schöne Erinnerungen an eine sehr intensive Mutter-Baby-Zeit statt. Eine zusätzliche Väterstunde kann separat Freitag nachmittags oder an einem Samstag nach Absprache mit allen Kursteilnehmerinnen und freiem Kursraum gemeinsam zusätzlich geplant und gebucht werden.
Zielgruppe sind Säuglinge im Alter ab 6 Wochen bis zum ersten Geburtstag. Der Kurs kann blockweise weitergebucht werden. Die Gruppengröße ist auf 6 – 8 Kinder mit EINER Begleitperson beschränkt.

 

Kursleitung: Kirsten oder Doreen

BabyFit – 6 Wochen Kurs

BabyFit – 7 Wochen Kurs

BabyFit – 8 Wochen Kurs

Sie erlernen Schritt für Schritt die Ganzköpermassage für Ihr Baby. Vorteile der Babymassage sind neben der Entspannung die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung, Hilfe bei Koliken durch eine spezielle Kolikmassage, Anregung der Durchblutung und die Förderung es Körpergefühls des Babys.
Im Kurs enthalten sind das Öl und ein Begleitheft mit allen Massagetechniken und weiteren hilfreichen Informationen.

Neben der Massage ist Zeit zum Erfahrungsaustausch.

Robbend, krabbelnd, laufend, hüpfend erobern sich die Kleinsten die Welt. Deshalb ist es wichtig, den Bewegungsdrang zu fördern. Durch Babygymnastik und Kleinkinderturnen lernen die Kids ihren Körper kennen. Sie trainieren nicht nur ihre Grobmotorik und Koordination. Durch Erfahrungen mit der Bewegung bilden sich neue Verknüpfungen im Gehirn. Kinder lernen dabei auch die eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennen. Das stärkt das Selbstvertrauen. Und das Beste: Babyturnen macht großen Spaß & fördert die Eltern-Kind-Bindung.

Kursleitung: Kirsten

Babymassage – 5 Wochen

09.01.2019 - 06.02.2019Babymassage BM 01-1909:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung
20.02.2019 - 20.03.2019Babymassage BM 02-1909:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung
03.04.2019 - 08.05.2019Babymassage BM 03-1909:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung
29.05.2019 - 26.06.2019Babymassage BM 04-1809:30Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung

Babymassage – 6 Wochen

Es gibt zwei verschiedene Krabbelgruppen. „Die kleinen Raupen“ für unsere Kleinen 0 bis 18 Monate.
Hier biete ich Wickeltischlieder, zeige mögliche Morgen- und Abendrituale auf, es wird gereimt, mit Fingern gekitzelt und geschaut, wie Ihr Baby auf die unterschiedlichsten Reize reagiert. Gerobbt, gekrabbelt, gerutscht, geschaukelt usw. …

„Die Schmetterlinge“ sind unsere Großen von 12 Monaten bis 24 Monaten.
Ich stelle neue Lieder vor, wir machen Bewegungsspiele, wir basteln, schaukeln, reiten und lassen die Kinder mit allen Sinnen Spielzeuge erkunden.

8x75min, Kosten 100€

 

Kursleitung: Kirsten

Krabbelgruppe – „kleine Raupen“ (5 x 75)

Krabbelgruppe – „kleine Raupen“ (8×75)

Krabbelgruppe  – „Schmetterlinge“ (5×75)

Krabbelgruppe – „Schmetterlinge“ (8×75)

06. bis 14. Lebensmonat

Spiel , Spaß und Bewegung erleben unsere Windelpopos hier beim Singen, Tanzen und Instrumentieren. Kleine Kinder lernen über die Bewegung und mit allen Sinnen. Lieder und Reime bilden eine wesentliche Grundlage dafür und sie zählen zu den ersten musikalischen Erfahrungen des Kides und spielen somit für die Sprachentwicklung eine zentrale Rolle. In Verbindung mit Liedern und Reimen werden kleine, altersentsprechende Choreographien und Instrumente eingebunden und vorgestellt. Das gemeinsame Erleben und die völlige Konzentration der Eltern auf ihr Kind wirken sich in jedem Fall positiv auf das Eltern-Kind-Verhältnis aus. Wenn Ihr Kind aktiv ist und neuen Reizen ausgesetzt ist, wird dabei die geistige und körperliche Entwicklung gefördert.

Die Teilnahmegebühr beträgt 60,-€. Sie ist nach Anmeldung innerhalb einer Woche zu überweisen.
Der Kurs dauert 8 Wochen, die Unterrichtsdauer beträgt 45 Min / Woche.

 

Kursleitung: Kirsten

09.01.2019 - 06.02.2019Musikbabys MB 01-1911:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 3Anmeldung
10.01.2019 - 28.02.2019Musikbabys MB 02-1911:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 1Anmeldung
20.02.2019 - 20.03.2019Musikbabys MB 03-1911:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 7Anmeldung
28.03.2019 - 16.05.2019Musikbabys MB 07-1911:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung
03.04.2019 - 08.05.2019Musikbabys MB 05-1911:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung
29.05.2019 - 26.06.2019Musikbabys MB 06-1911:15Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 8Anmeldung

Musikzwerge 1: 12-24 Monate (Mittwochs, 14:45-15.30h)

Musikzwerge 2: 24-48 Monate (Mittwochs, 15:45-16.30h)

Spiel , Spaß und Bewegung erleben unsere größeren Kinder hier beim Singen, Tanzen und Instrumentieren. Kinder lernen über die Bewegung und mit allen Sinnen. Lieder und Reime bilden eine wesentliche Grundlage dafür und sie zählen zu den ersten musikalischen Erfahrungen des Kides und spielen somit für die Sprachentwicklung eine zentrale Rolle. In Verbindung mit Liedern und Reimen werden kleine, altersentsprechende Choreographien und Instrumente eingebunden und vorgestellt. Das gemeinsame Erleben und die völlige Konzentration der Eltern auf ihr Kind wirken sich in jedem Fall positiv auf das Eltern-Kind-Verhältnis aus. Wenn Ihr Kind aktiv ist und neuen Reizen ausgesetzt ist, wird dabei die geistige und körperliche Entwicklung gefördert.

Die Teilnahmegebühr beträgt für den Probemonat 45€, danach kann der Kurs für 6 Monate fest gebucht werden für eine monatliche Gebühr von 40€.

Kursleitung: Katharina (Musikschule Goryanskyy)

Für Schwangere und Mütter mit Baby

Jeden Montag von 9:30-11:00h öffnen wir unsere Praxis zum offenen Austausch und Hilfe bei Still- und Ernährungsfragen. Stillen ist keine Voraussetzung.

Kosten: 5€, bar zu bezahlen

Leitung: Hebamme Doreen

Was ist Baby-led Weaning und wie funktioniert das mit dem Brei? Was passt zu meinem Baby?

Baby-led Weaning ist eine Art wie man Beikost einführt, bei der die Babies von Anfang an selber essen – es wird nicht gefüttert, es gibt keinen Brei. Das Baby sitzt mit der Familie am Esstisch und nimmt am Essen teil, wenn es dazu bereit ist, indem es zuerst mit den Händen und später mit Besteck selber isst.

  • Ermöglicht den Babies Geschmack, Konsistenz, Farbe und Geruch zu erforschen
  • Fördert Selbständigkeit und Selbstbewusstsein
  • Hilft bei der Entwicklung der Hand-Augen-Koordination und der Kaufähigkeit
  • Macht wählerisches Essverhalten und Auseinandersetzungen um das Essen unwahrscheinlicher

Alle gesunden Babies können ab etwa dem vollendeten sechsten Monat anfangen selber zu essen. Man muss ihnen nur die Gelegenheit dazu geben.

Aber auch alle Fragen, Rezeptanregungen und Abläufe der Breikosteinführung können hier geklärt werden. Wie und ab wann reduzieren sich die Milchmahlzeiten? Was muss ich zum Abstillen wissen und beachten? Hier finden alle Fragen ihre Antwort, in einer netten kleinen Gruppe. Die Babys sind gern dabei.

Das Seminar ist kostenlos, es wird eine Anmeldegebühr von 5€ erhoben.

Leitung: Hebamme Doreen

Juchu, ich bekomme ein Geschwisterchen!
Wenn sich ein Geschwisterchen ankündigt, haben Kinder viele Fragen:

• Wie genau wird es sein, wenn das Baby da ist?
• Was braucht so ein Baby denn alles?
• Kann ich Mama helfen?
• Was ißt so ein Baby?
• Ab wann kann ich mit dem Baby spielen?
• Hat Mama überhaupt noch Zeit für mich?

Geschwisterkinder werden bei uns auf die familiären Veränderungen, auf die Geburt und auch das Leben mit dem Baby vorbereitet. Es wird der Umgang mit einem Baby erklärt. Weitere Themen sind die natürliche Ernährung, das Stillen und auch das Tragen und Schlafen. An den eigenen Puppen oder Teddys lernen die Kinder spielend das Wickeln, Baden und Anziehen. Die Vorfreude auf den kleinen Geschwisterschatz wächst und nimmt den Eltern die Sorge um die Verständniskluft der kindlichen Gedanken und Gefühle.

03.02.2019 - 03.02.2019Geschwisterkurs16:00Hebammenpraxis Langenhagenfreie Plätze: 6Anmeldung

Dieser Kurs umfasst viele Informationen zum Umgang mit dem Neugeborenen:

Was ist „Bonding“ und warum ist es für das Eltern werden so wichtig?

Wir besprechen das Stillen und die Ernährung.

Wie ist das Handling eines Babys allgemein zu verstehen?

Umstellung vom Paar zum Eltern sein, wie Veränderungen den Alltag auch mal belasten.

Die Familie und Angehörigen im Wochenbett.
Generationskonflikte.

Babyblues und körperliche Veränderungen.

Gut gemeinte Ratschläge und was hilft uns als Eltern wirklich?

Kosten pro Person 110,- € & 150,-€ pro Elternpaar

Kursleitung: Gerlinde Töller, Still- und Laktationsberaterin IBCLC

Das PEKiP-Konzept©
Das Prager-Eltern-Kind-Programm (kurz PEKiP) ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKiP ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozeß des Zueinanderfindens zu unterstützen, um:

• das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern.
• die Beziehung zwischen Baby und Eltern zu vertiefen
• die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern.
• dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.

Ab der 4. bis 6. Lebenswohe treffen sich junge Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen in der Gruppenarbeit die Pekip-Spiel, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Kinder. Generationsübergreifend sind Eltern und Kinder gemeinsam spielend tätig.

Im gemeinsamen Spiel lernen sich Mutter/Vater und Kind besser kennen. Die angebotenen Anregungen sind dem jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes angemessen. Eltern haben die Möglichkeit, ihr Baby über das erste Lebensjahr hinaus in jeder Entwicklungsphase bewußter zu erleben und es durch Spiel und Bewegung anzuregen.
Eltern stärken im Pekip ihre Erziehungskompetenz und lernen feinfühlig mit ihrem Baby und ihren eigenen Bedürfnissen umzugehen. Dabei unterstützt und begleitet die Pekip-Gruppenleiterin die Eltern in ihrer Aufgabe als Erziehende. Entwicklungs- und Erziehungsfragen aus dem Alltag junger Familien werden in der Pekip-Gruppenarbeit aufgegfriffen und geben den Eltern die Möglichkeit, sich einen Hintergrund für viele wichtige Entscheidungen zu schaffen. Die Kontakte in der Gruppe ermöglichen es den Eltern, ihre Erfahrungen auszutauschen und miteinander und voneinander zu lernen.
Die Kinder erleben erste soziale Beziehungen zu Gleichaltrigen im Beisein ihrer Eltern. Die Babys regen sich gegenseitig zu Bewegungen, Lautäußerungen und zur Erforschung ihrer Umwelt an und haben Freude im Kontakt miteinander. Das Pekip unterstützt den Aufbau der positiven Beziehung sowohl zwischen Eltern und Kind als auch zwischen allen Gruppenmitgliedern durch gemeinsames Erleben von Bewegung, Spiel und Freude.
Quelle: www.pekip.de

 

Kursleitung: Marie-Luise