• 10. November 2019

Was ist in der Schwangerschaft erlaubt und was nicht?

Was ist in der Schwangerschaft erlaubt und was nicht?

Was ist in der Schwangerschaft erlaubt und was nicht? 1024 683 Hebammenpraxis Langenhagen

Es ist ein aufregendes und schönes Gefühl schwanger zu sein. Man freut sich auf die bevorstehenden Erfahrungen und Erlebnisse, doch was ist in der Schwangerschaft „erlaubt“ und was nicht?

Eine der meist gestellten Fragen ist, ob Schwangere während der Schwangerschaft Autofahren dürfen.
Grundsätzlich gibt es kein Verbot, welches besagt das Schwangere kein Autofahren dürfen, es gibt aber einige Risiken die Sie mit Ihrem Arzt besprechen sollten. Gesundheitlich betrachtet ist zu empfehlen keine langen Autofahrten anzutreten, wenn es unvermeidlich ist müssen Sie unbedingt Pausen machen. Schwangere sollten nur Autofahren, wenn sie psychisch und physisch in der Lage sind, haben z.B. die Wehen bereits eingesetzt dürfen Sie nicht mehr fahren. Die Gurtpflicht gibt es auch für Schwangere. Der Beckengurt sollte dabei unterhalb des Bauches sitzen, damit Ihr Baby im Falle eines Unfalls so viel Schutz wie möglich hat und nicht verletzt werden kann. Zwischen Airbag und Babybauch sollten mindestens 25cm (besser 30cm) liegen. Es ist zu empfehlen im letzten Drittel der Schwangerschaft nicht mehr Auto zu fahren. Wenn Sie diese Punkte beachten steht Ihnen nichts mehr im Weg auch als Schwangere mit Ihrem Auto zum Sport zu fahren.
Jedoch fragen sich immer mehr Schwangere ob Sport in der Schwangerschaft erlaubt ist?
Dazu kann man ganz klar sagen das nichts gegen Sport in der Schwangerschaft spricht. Es ist sogar zu empfehlen körperliche Aktivitäten in der Schwangerschaft zu verrichten, die beliebtesten Sportkurse von Schwangeren sind Reiten, Schwimmen und Yoga. Gymnastik soll gegen Schwangerschaftsstreifen helfen. Wenn sie Schwanger sind und Sport betreiben, müssen Sie auf Ihre Herzfrequenz achten denn es dürfen nicht 130 Schläge pro Minute überschritten werden. (Geheimtipp: Sport mit Puls-Uhr machen um Herzfrequenz zu überprüfen).